Patienten-Rechtsschutz

So hilft der Patienten-Rechtsschutz der D.A.S.

Sie haben durch eine Fehlbehandlung im Krankenhaus Spätfolgen? Eine Haftung des Rechtsträgers des Krankenhauses kann aber nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden, so dass ein direkter Schadensersatzanspruch nicht zugesprochen wird? Jetzt wollen Sie Ersatz vom Patientenentschädigungsfonds.

Mit dem Patienten-Rechtsschutz können Sie Ansprüche wegen Schäden geltend machen, die Sie aufgrund von Behandlungs- oder Aufklärungsfehlern von Ärzten haben. Diese Leistung steht Ihnen zusätzlich zum Schadensersatz-Rechtsschutz zu. 
 
 

Ein Fall aus dem echten Leben

Sabine H. muss sich einer Routineoperation an den Stimmbändern unterziehen. Leider passiert dem Arzt dabei ein Fehler. Die Stimmbänder werden so schwer verletzt, dass eine vollständige Heilung nicht mehr zu erwarten ist.

Verzweifelt wendet sich Frau H. an das D.A.S. RechtsService. Ihr wird ein erfahrener D.A.S. Partneranwalt zur Seite gestellt. Dieser gibt ein Sachverständigengutachten in Auftrag, um die Höhe des Schadensersatzanspruchs feststellen zu lassen. 

Nachdem alle relevanten Patientenunterlagen vom Krankenhaus zur Verfügung gestellt wurden, kann der Partneranwalt die Erfolgsaussichten abschließend beurteilen. Seiner Einschätzung nach wird ein Verschulden des Krankenhauses oder des behandelnden Arztes schwer nachzuweisen sein.

Der Anwalt empfiehlt Frau H. daher, ihre Ansprüche für sie beim Wiener Patientenentschädigungsfond geltend zu machen. Die D.A.S. Kundin stimmt dem Vorschlag zu. Und tatsächlich erhält sie einen Entschädigungsbetrag in Höhe von 3.000 Euro!

Für Frau H. sind für die Klärung ihres Rechtsfalls keinerlei Kosten entstanden. Sowohl die Anwalts- als auch die Sachverständigenkosten wurden von der D.A.S. bezahlt. 


 

Berechnen Sie Ihren individuellen Privat-Rechtsschutz einfach online. Ganz bequem, in wenigen Schritten.

Jetzt online berechnen

Was ist versichert?

  • Geltendmachung von Ansprüchen vor dem Patientenentschädigungsfonds 
  • Deckung für Streitigkeiten über Fehlinformationen und Informationsverweigerung
  • Übernahme der Kosten für die Erstellung eines vorprozessualen Sachverständigengutachtens durch einen vom Versicherer empfohlenen medizinischen Sachverständigen
  • Ausfallsversicherung für gerichtlich bestimmte Ansprüche aus Körperschäden
All diese Leistungen sind bis zu einem vereinbarten Limit versichert.
 

Wo ist der Patienten-Rechtsschutz inkludiert?

Der Patienten-Rechtsschutz ist für Privatkunden in der FamilienWelt enthalten. Durch Kombination aller LebensWelten können Sie sich auch umfassend mit unserem D.A.S. Privat-Rechtsschutz Premium absichern.
Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mit einem Rechtsschutzexperten der D.A.S.!

Beratungsgespräch vereinbaren Rückruf vereinbaren
Basis für die dargestellten Leistungen sind die aktuellen Tarife und Bedingungen. Ältere Produkte können davon abweichen. Bei Fragen zu Ihrem Produkt erreichen Sie uns unter: 0800 386 300 oder kundenservice@das.at.