handwerker-renovierung-pfusch-1600x514

Hilfe bei Handwerker-Pfusch

So kommen Sie zu Ihrem Recht!
Egal ob kleinere oder gröbere Reparaturen, oft ist man auf die Hilfe von professionellen Handwerkern angewiesen. Umso ärgerlicher wenn man mit einer überhöhten Rechnung, einem verpfuschten Auftrag oder Schäden in der Wohnung konfrontiert ist. D.A.S. informiert, wie Sie zu Ihrem Recht kommen.

Überraschungen verhindern

Sorgfältige Auswahl
Wer nicht auf persönliche Empfehlungen zurückgreifen kann, sollte bei der Auswahl des Handwerkers besonders sorgfältig vorgehen. Kontrollieren Sie, ob das Unternehmen bei der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) eingetragen ist. Holen Sie sich verbindliche Preisvorschläge ein und ziehen Sie danach einen Preisvergleich. Bei vermeintlich besonders günstigen Angeboten ist Vorsicht geboten

Rechnung überprüfen
Kontrollieren Sie sorgfältig alle Punkte auf der Rechnung. Übersteigt die Rechnung den Kostenvoranschlag um ein Vielfaches? Finden sich unnötige Reparaturen oder zusätzliche Ersatzteile in der Rechnung wieder?

Zurückbehaltungsrecht
Bei einem regulären Werkvertrag ist die Bezahlung der Rechnung erst bei Erbringung des Auftrages fällig. Der Auftraggeber kann bei Nichterfüllung des Auftrages von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch machen. Sollte das Zurückbehaltungsrecht im Werkvertrag ausgeschlossen worden sein, ist diese Vertragsklausel im Anwendungsbereich des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ungültig.
 

DAS_Recht2Go_RGB_WeissBlau

Rechtliche Beratung beim Anwalt kann teuer sein – pro Stunde werden 100 Euro und mehr verrechnet.

Für nur 3,90 Euro im Monat können Sie pro Jahr bis zu 4 Rechtsprobleme mit unseren Juristen besprechen - auch wenn es bereits passiert ist.

Antwort erhalten Sie spätestens am nächsten Werktag - telefonisch oder per E-Mail.

Rechtliche Beratung um 3,90 Euro

So gehen Sie bei Pfusch vor

Gewährleistung
Die Gewährleistung ist gesetzlich geregelt, der Auftragsnehmer haftet dafür, dass die vollbrachte Arbeit bei der Übergabe keine Mängel vorweist. Das gilt auch, sollte sich der Mangel erst nach der Übergabe zeigen. Liegt ein Mangel vor, halten Sie diesen schriftlich und detailliert beschrieben fest.

Ansprüche anmelden
Informieren Sie den Handwerker schriftlich mittels Mängelrüge, inklusive Frist, bis wann der Mangel behoben sein muss. Der Gewährleistungsanspruch regelt die Reparatur, bzw. den Ersatz der betroffenen Arbeit. Nur bei besonderen Gründen gibt es die Möglichkeit einer Preisminderung bzw. einer Rückabwickelung des Vertrages. Im Normalfall gelten die Gewährleistungsansprüche für handwerkliche Dienste zwei Jahre.

Anwaltliches Schreiben
Kommt es zu keiner Einigung, ist der nächste Schritt ein anwaltliches Schreiben. Dadurch kann oftmals ein kostspieliger Gerichtsprozess vermieden werden und die Sache außergerichtlich geregelt werden.

Gerichtsweg
Eine Klage ist erst möglich, nachdem man dem Handwerker die Möglichkeit eingeräumt hat den Mangel zu beheben. Wichtig ist die Einhaltung der gesetzlichen Gewährleistungsfristen. Auch für die Beweislast (liegt ein Mangel vor?) gibt es juristische Vorgaben. Seit Jänner 2022 gilt eine verlängerte Beweislastfrist für Kauf- und Werklieferungsverträge mit Verbrauchern: In den ersten 12 Monaten nach Abnahme wird gesetzlich vermutet, dass der Mangel schon bei der Übernahme vorhanden war, der Handwerker muss in diesem Fall den Gegenbeweis liefern. Nach Ablauf des Jahres dreht sich die Beweislast um, und der Auftraggeber (Verbraucher) muss nunmehr nachweisen, dass der Mangel schon bei der Übergabe vorhanden war. Oftmals eine knifflige Sache, die ohne sachverständige Hilfe kräfteraubend ist.
 

 Ein Beispielfall: Pfusch beim Fliesenlegen

20190422_AllgVertragsRS_123rf_536x358_komprimiert

Die Buchhalterin Sabrina F. beauftragte einen Fliesenleger für Arbeiten im Bad. Das Ergebnis ist ein Pfusch, die Oberfläche ist nicht plan und mehrere Fliesen sitzen locker, der Handwerker weigert sich jedoch den Fehler zu reparieren.

Hilfe bekam Frau F. erst durch die D.A.S.-Experten. Ein juristisch aufgesetztes Schreiben der D.A.S. Direkthilfe sorgt für raschen Erfolg, der Fliesenleger entschuldigt sich und behebt innerhalb von zwei Wochen alle Mängel.

Hier geht es zum gesamten Fall.

DAS_Recht2Go_RGB_WeissBlau

Sie wollen wissen, ob Sie im Recht sind? Dies ist schwer zu ermitteln, wenn man kein Experte des österreichischen Rechts ist. Da die Sachlage bei jedem Fall stets eigenständig bewertet wird, hilft Ihnen hier eine individuelle Rechtsberatung der D.A.S.-Juristen weiter.

3,90 € pro Monat

Rechtsstreit – Kosten und Probleme vermeiden

Fristen und Gewährleistungsansprüche
Aufgrund einer Reihe von Ausnahmen und Gesetzesänderungen kann man bezüglich Fristen und Gewährleistungsansprüchen schnell den Überblick verlieren. Die D.A.S.-Experten behalten den Durchblick und liefern eine Einschätzung zu Ihren Erfolgsaussichten und den nächsten Schritten.

Kosten eines Rechtsstreits
Bevor man einen Rechtsstreit anpeilt, dessen Ausgang unklar ist, sollte man sich über den finanziellen Aufwand eines Gerichtsverfahrens klar werden. Neben den eigenen Anwaltskosten trägt man im Falle einer Niederlage die gesamten Prozessführungskosten.

Was bietet Recht2Go?

Was bietet Recht2Go?

  • Beantwortung Ihrer rechtlichen Frage - Die Juristen der D.A.S. prüfen Ihren Fall individuell und geben Ihnen Auskunft in allen österreichischen Rechtsmaterien außer Steuer-, Zoll- und sonstiges Abgaberecht. Wahlweise per Telefon oder E-Mail.
 
  • Außergerichtliche Lösungen - In geeigneten Fällen unterstützt die D.A.S. Sie bei einer außergerichtlichen Lösung, etwa mit einem Interventionsschreiben an die Gegenseite.
 
  • Empfehlung von spezialisierten Anwälten - Wir beraten Sie über die nächsten Schritte und empfehlen Ihnen einen für Ihren Fall spezialisierten Anwalt aus unserem Netzwerk

 

DAS_Recht2Go_RGB_WeissBlau

Rechtliche Beratung beim Anwalt kann teuer sein – pro Stunde werden 100 Euro und mehr verrechnet.

Für nur 3,90 Euro im Monat können Sie pro Jahr bis zu 4 Rechtsprobleme mit unseren Juristen besprechen - auch wenn es bereits passiert ist.

Antwort erhalten Sie spätestens am nächsten Werktag - telefonisch oder per E-Mail.

Rechtliche Beratung um 3,90 Euro

Alles was Sie über Recht2Go wissen müssen:

Gleich nach Abschluss von Recht2Go können Sie sich ein Jahr lang zu 4 Rechtsproblemen von unseren Juristen beraten lassen. Diese Beratung kann telefonisch, online über MS Teams oder per E-Mail erfolgen. Ist der Fall geeignet, strebt die D.A.S. eine außergerichtliche Lösung an. Dies kann etwa ein Interventionsschreiben an die Gegenseite sein.
 

Sofort nach dem Abschluss können Sie Ihre Rechtsfrage stellen – auch zu bereits bestehenden Rechtsproblemen.

Falls Sie momentan keine Rechtsfrage haben, können Sie jederzeit unser Rechtsberatungsformular benützen uns unter rechtsberatung@das.at oder unter unserer Telefonnummer 0800 386 300 erreichen.

Die D.A.S. verfügt über ein internes Juristenteam. Etwa 40 Juristinnen und Juristen decken alle relevanten Gebiete des österreichischen Rechts ab.

Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage erhalten Sie spätestens am nächsten Werktag – ganz nach Ihrem Wunsch: via E-Mail, telefonisch oder in einem Online-Meeting (MS Teams).

Unsere Juristen beraten Sie bei allen österreichischen Rechtsmaterien außer Steuer-, Zoll- und sonstiges Abgaberecht.

Steuer-, Zoll- und sonstiges Abgaberecht (darunter fallen etwa Gemeindeabgaben, Parkgebühren oder Rundfunk- und Fernsehgebühren) werden von der D.A.S. generell nicht abgedeckt, bzw. nur der Steuerrechtsschutz als Versicherungsleistungs-Zusatzpaket. In diesem Rechtsbereich helfen ausgewiesene Spezialisten (z.B. Steuerberater) weiter.

Der monatliche Kosten betragen €3,90 bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Der Jahresbetrag von €46,80 wird einmal jährlich von Ihrem Konto abgebucht. 

Nach Ablauf der Mindestvertragsdauer verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr, kann aber jederzeit mit einmonatiger Kündigungsfrist beendet werden. Bereits eingezogene Prämien werden rückerstattet.

Nach der Mindestvertragsdauer von 12 Monaten ist eine monatliche Kündigung jederzeit möglich.

Sie können Recht2Go sofort online abschließen. Gerne können Sie sich auch persönlich von unseren Mitarbeitern vor dem Abschluss beraten lassen. Vereinbaren Sie hierfür einen Termin.

D.A.S. Rechtsschutz – ausgezeichnet und empfohlen

Von D.A.S. Kunden empfohlen

  Emblem-FMVOE_einzelnd_frontal_h.png

Kundenservice und Zufriedenheit

OGVS-Branchenmonitor-2022-Siegel-Compilation-scaled-1.jpg

Bewertung der D.A.S. Rechtsberatung

 
D.A.S. Rechtsschutz - Aggregate Bewertungen mit ekomi.de