Jede Woche ein neuer Rechtsfall... 

Lesen Sie in unseren Rechtsfällen, wie Rechtsschutz das notwendige Sicherheitsnetz für Ihren Alltag bietet und welche Produktlösungen wir Ihnen für den Privat-Bereich sowie für den Firmen-Bereich empfehlen.

Unsicher wegen vorgegebenem Betriebsurlaub! Was nun?

Fall der Woche 50 2017 - Armin T. möchte über die Feiertage seine Werkstatt schließen und Betriebsurlaub ausrufen. Seine Mitarbeiter sind davon nicht begeistert. Mit der D.A.S. Rechtsberatung klärt er seine Rechte in dieser Angelegenheit.

Unberechtigte Forderung von Inkassobüro! Was nun?

Fall der Woche 49 2017 - Hermine G. sucht im Internet nach Gedichten . Auf einer Seite wird sie aufgefordert Daten einzugeben. Sie denkt sich dabei nicht viel und gibt ihre Personalien bekannt. Ein paar Wochen später die böse Überraschung: eine Rechnung über 150 Euro für ein Online-Abonnement flattert ins Haus. So konnte die D.A.S. helfen

Fensterbänke bei Bauarbeiten beschädigt! Was nun?

Fall der Woche KW 48 2017 - Florian F. bestellt sich für Umbauarbeiten Handwerker ins Haus. Leider werden bei den Arbeiten die Fensterbänke beschädigt, die Herr F. erst vor Kurzem erneuern hat lassen. Die Firma, bei der die Handwerker beschäftigt sind, weigert sich eine Entschädigung zu zahlen.

Bestellter Rasenmäher wird nicht geliefert! Was nun?

Fall der Woche 47 2017 - Harald Z. bestellt sich einen Rasenmäher im Internet. Nachdem das Stück monatelang nicht geliefert wird, reicht es ihm. Er möchte vom Vertrag zurücktreten. So konnte ihm die D.A.S. helfen

Vom Arbeitgeber des Diebstahls beschuldigt! Was nun?

Fall der Woche KW 46 2017 - Sarah C. möchte sich mit einem Studentenjob etwas zu ihrem Lebensunterhalt dazuverdienen. Dankbar nimmt sie also einen Job als Verkäuferin an. Nach ein paar Tagen beschuldigt sie ihr Vorgesetzter, dass sie Geld aus der Kasse genommen hätte. So konnte die D.A.S. helfen.

Folgenschwerer LKW-Unfall! Was nun?

Fall der Woche KW 45 2017 - Bernd M. ist erfahrener LKW Fahrer. Jahrelang war er unfallfrei unterwegs, bis eines Tages ein Bagger das Führerhaus seines LKWs rammt. Dabei wird Herr M. schwer verletzt. Noch schlimmer kommt es, als es zu einem Prozess kommt, weil die Haftpflichtversicherung die Höhe von Bernd M.s Schmerzengeldforderung bestreitet. Zum Glück konnte die D.A.S. helfen.

Krankenkasse zahlt teures Medikament nicht! Was nun?

Fall der Woche KW 44 2017 - Gertrud D. ist an Osteoporose erkrankt. Sie nimmt deshalb regelmäßig Medikamente. Eine Freundin erzählt ihr von einem neuen Mittel gegen den Knochenschwund. Die große Ernüchterung kommt, als die Krankenkasse das Medikament nicht genehmigt. So konnte die D.A.S. helfen.

Unfall im Urlaub! Was nun?

Fall der Woche KW 43 2017 - Ilse rutscht im Urlaub auf einem Segelboot aus. Dabei verletzt sie sich so schwer, dass die Heimfahrt zu schmerzhaft gewesen wäre. So konnte die D.A.S. bei der Organisation der Heimreise helfen.

Kaskoversicherung zahlt Schaden mit Sommerreifen nicht! Was nun?

Fall der Woche KW 42 2017 - Renate N. wird bei einem Ausflug in einen Auffahrunfall verwickelt. Zum Glück hält sich der Schaden in Grenzen. Sie ärgert sich jedoch furchtbar als ihre Kaskoversicherung die Zahlung verweigert, weil sie mit Sommerreifen unterwegs war.

Von frei laufendem Schaf verletzt! Was nun?

Fall der Woche KW 41 2017 - Christiane Z. ist mit dem Mountainbike unterwegs, als sie von einem Schaf angegriffen und verletzt wurde. So konnte die D.A.S. der Hobbysportlerin helfen.