Rechtsfälle

Jede Woche ein neuer Rechtsfall... 

Lesen Sie in unseren Rechtsfällen, wie Rechtsschutz das notwendige Sicherheitsnetz für Ihren Alltag bietet und welche Produktlösungen wir Ihnen für den Privat-Bereich sowie für den Firmen-Bereich empfehlen.

Unsicher beim Dienstvertrag! Was nun?

Fall der Woche: KW 33 2017 - Birgit F. arbeitet schon lange bei einer Drogerie. Wohlverdient kommt das Angebot eine eigene Filiale zu leiten. Um sicher zu gehen, dass im Dienstvertrag alles für sie gut geregelt ist, lässt sie sich von einem Anwalt beraten.

Nachbar betritt unerlaubt Grundstück! Was nun?

Fall der Woche: KW 32 - 2017 - Die Friseurin Nadine D. kauft sich ein Haus auf dem Land. Bald bemerkt sie, dass der Nachbar ständig ihr Grundstück überquert, um zu seinem Stadl zu gelangen. Als sie ihn darauf anspricht beruft er sich auf ein "Wegerecht".

Verdienstentgang durch Arbeitsunfall! Was nun?

Fall der Woche: KW 31 2017 - Wolfgang F. ist als Spengler international unterwegs. Bei einem Arbeitsunfall in Italien wird er schwer verletzt. Ein Mitarbeiter der italienischen Baufirma hat den Kran unsachgemäß geführt.

Kunde zahlt Rechnung nicht! Was nun?

Fall der Woche: KW 30 - Helmut R. ist Installateur in Innsbruck. Sein Geschäft läuft gut. Er hat viele treue Kunden und wird auch öfters zu „Notfällen“ z.B. bei Rohrbrüchen gerufen. Leider merkt er, dass Kunden immer öfter ihre Rechnungen nicht bezahlen. Jeden Monat muss er vielen kleineren Rechnungsbeträgen „hinterherlaufen“.

Mobbing am Arbeitsplatz! Was nun?

Fall der Woche: KW 29 2017 - Alexandra R. arbeitet seit einem halben Jahr im Eventmanagement bei einem Industrieunternehmen. Zu ihrem Job gehört es, die Produkte des Unternehmens bei Messen auszustellen. Dazu muss sie auch in weiter entfernte Städte reisen. Dabei ist sie meistens mit einem Vorgesetzten unterwegs, mit dem sie sich ganz gut versteht.

Ungerecht benotet! Was nun?

Fall der Woche KW 28 2017 - Leider steht dem 13 jährigen Tobias eine Nachprüfung in Mathematik ins Haus. Er bereitet sich den ganzen Sommer über auf die Prüfung vor. Am Prüfungstag das ernüchternde Ergebnis: Tobias besteht die Prüfung nicht.

Abgemahnt wegen Online-Foto! Was nun?

Fall der Woche KW 27 2017 - Dominik P. möchte sein Motorrad auf einem Online-Marktplatz verkaufen. Um seine Anzeige zu verbildlichen lädt er sich ein Bild des Modells von der Website des Motorrad-Herstellers herunter. Ein paar Tage später hat Herr P. eine unangenehme Nachricht im Postfach. Die Bildagentur des Motorradherstellers mahnt Dominik P. ab.

Undurchsichtige Gemeindeabgaben! Was nun?

Fall der Woche: KW 26 2017 - Georg P. ist Fleischer und betreibt sein eigenes Geschäft. Nachdem weiterer Nachwuchs unterwegs ist, beschließt die Familie in ein Einfamilienhaus zu investieren. Bald finden sie ein geeignetes Objekt.

Anzügliche Nachrichten vom Arbeitskollegen! Was nun?

Fall der Woche: KW 25 2017 - Julia H. ist Netzwerktechnikerin in einem größeren Unternehmen. Als Frau in einem technischen Beruf ist sie in ihrer Abteilung eine Minderheit. Bis jetzt hatte sie damit aber nie Probleme und sich gut mit ihren Kollegen verstanden. Ein neuer Kollege wird eingestellt und macht ihr nach kurzer Zeit Avancen.

Ungerechtfertigt gekündigt! Was nun?

Fall der Woche KW 24 2017 - Angela R. ist 56 Jahre und seit mehr als 15 Jahren in der Feinkostabteilung eines Supermarkts beschäftigt. Der Job macht ihr Freude und sie kommt mit der Filialleitung und ihren Kollegen gut aus.