Jede Woche ein neuer Rechtsfall... 

Lesen Sie in unseren Rechtsfällen, wie Rechtsschutz das notwendige Sicherheitsnetz für Ihren Alltag bietet und welche Produktlösungen wir Ihnen für den Privat-Bereich sowie für den Firmen-Bereich empfehlen.

Mieter zahlt nicht und zieht nicht aus! Was nun?

Fall der Woche KW 29/2018 – Als Frau K. die Wohnung ihrer Mutter vermietet, ahnt sie noch nicht, welche Schwierigkeiten auf sie zukommen wird. Denn einige Monate später, beginnt ihr Mieter andauernd gegen die Hausordnung zu verstoßen und zahlt außerdem die Monatsmieten nicht mehr. Die D.A.S. stellt Frau K. einen der D.A.S. Partneranwälte zur Seite, der sie erfolgreich vor Gericht vertritt.

Kosten für Pflegeheim explodieren! Was nun?

Fall der Woche KW 28/2018 –Frau N. organisiert für ihre pflegebedürftige Mutter einen Platz in einem Heim und schließt mit der Heimleitung einen Vertrag ab. Als eines Tage die Kosten für den Heimplatz erhöht werden, kann sich Frau N. als D.A.S. Kunden an die Juristen der D.A.S. RechtsService-Zentren wenden. Diese können ihr mit der D.A.S. Direkthilfe® rasch außergerichtlich helfen.

Fragen zum Pflichtpraktikum! Was nun?

Fall der Woche KW 27/2018 – Simone ist Schülerin und muss im Rahmen ihrer Ausbildung ein Pflichtpraktikum absolvieren. Da sie bei ihren Eltern im Rahmen des D.A.S. Privat-Rechtsschutz Premium mitversichert ist, kann sie sich mit ihren Fragen an die Juristen der D.A.S. Rechtsberatung wenden. Diese können ihr rasch weiterhelfen und alle Unklarheiten beseitigen.

Scheidungsmediation benötigt! Was nun?

Fall der Woche KW 26/2018 – Bei der Scheidung von Herbert F. und seiner Frau kam es zu vielen Konflikten rund um die Betreuung und den Unterhalt der gemeinsamen Kinder. Dank ihrer D.A.S. Rechtsschutzversicherung konnten sie eine kostenlose Scheidungsmediation in Anspruch nehmen und alle Streitigkeiten friedlich klären.

Nachbar zerstört Garten!

Fall der Woche KW 25/2018 – Laura C. hat eine sehr schmale Zufahrtsstraße, die ihr Nachbar mitbenutzen darf. Als der Nachbar sein Haus an einen neuen Eigentümer verkauft, ruiniert dieser mit seinem großen Auto die Gemüsebeete von Frau C. Sie wendet sich daraufhin an die D.A.S., die ihr einen der rund 500 D.A.S. Partneranwälte zur Verfügung stellt.

Kaufvertrag wird nicht erfüllt!

Fall der Woche KW 24/2018 – Matthias G. kauft sich ein Motorboot und zahlt den Kaufpreis sofort beim Händler. Als das Boot verspätet noch vollkommen mangelhaft geliefert wird, setzen die Juristen der D.A.S. die D.A.S. Direkthilfe® ein, um Herrn G. zu seinem Recht zu verhelfen.

Unfallgegner kann nicht zahlen!

Fall der Woche KW 23/2018 – Als Hossain M. bei einem Verkehrsunfall verletzt wurde, sprach ihm das Gericht Schmerzengeld zu. Der Unfallgegner war aber arbeitslos und konnte den Betrag nicht aufbringen. Gut, dass Herr M. mit der D.A.S. Ausfallversicherung abgesichert ist.

Nachbar beschädigt Gartenzaun!

Fall der Woche KW 22/2018 – Als der Nachbar von Simon H. sein Haus renoviert, wird bei den Umbauarbeiten der Gartenzaun von H. beschädigt. Der Nachbar weigert sich den Schaden zu bezahlen. Simon H. kann sich dank seines D.A.S. Schadenersatz-Rechtsschutzes an die D.A.S. wenden, welche mit der D.A.S. Direkthilfe® den Nachbarn zur Zahlung des Schadens bewegen kann.

Zweite Juristenmeinung nötig!

Fall der Woche KW 21/2018 – Sascha L. hat eine neue Mietwohnung gefunden. Da er kein Rechtsexperte ist und sich mit Mietverträgen nicht auskennt, wendet er sich an die Juristen der D.A.S. Rechtsberatung unter der Telefonnummer 0800 386 300. Diese helfen ihm mit allgemeinen Rechtfragen rasch und unkompliziert weiter.

Ärger mit dem Finanzamt!

Fall der Woche KW 20/2018 – Als Klaus H. ein Modellflugzeug für seine Sammlung aus der Schweiz nach Österreich importiert, ahnt er nicht, dass Monate später gegen ihn ein Finanzstrafverfahren eingeleitet wird. Ihm wird vorgeworfen, die Einfuhrumsatzsteuer nicht ordnungsgemäß abgeführt zu haben. Die Juristen des D.A.S. RechtsService sorgten dafür, dass er zu seinem Recht kam.